Genuss-Golfer werden


Es ist höchst an der Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was uns wirklich wichtig ist. In uns allen ist ein tiefes Bedürfnis nach Ruhe, Natur, Nähe und Friede verankert.

Von:

Ich habe zuletzt in einem Artikel gelesen, dass eine der größten Sehnsüchte von uns Menschen die Sehnsucht nach Achtsamkeit sei. In unserer hektischen Welt, wo die meisten von uns das Gefühl haben, dass sich alles immer schneller dreht, dass wahre und tiefe Beziehungen zu Freunden, geliebten Menschen oder auch „nur“ unseren Kunden zu oft auf der Strecke bleiben, ist es höchst an der Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was uns wirklich wichtig ist. In uns allen ist ein tiefes Bedürfnis nach Ruhe, Natur, Nähe und Friede verankert.

Und wo gibt es eine bessere Möglichkeit dies alles zu genießen? Genau: am Golfplatz! Meine Golfrunden haben sich in den letzten Jahren dadurch verändert, dass ich mich viel mehr darauf konzentriere im Hier und Jetzt zu sein. Leider gelingt mir dies nicht immer. Es gibt Phasen, wo ich einfach telefonisch erreichbar sein muss und auf Nachrichten warte. Diese Phasen zu minimieren ist mein großes Ziel für 2021.

Der Gewinn aus mehr Achtsamkeit ist unbeschreiblich. Ich weiß nicht, ob Sie so wie ich ein Morgenmensch sind. Wenn Sie ein Abendmensch sind, geht dies im Sommer wunderbar ab sieben oder acht Uhr abends.

Wenn jetzt gottlob die Tage wieder länger und mit der kommenden Sommerzeit auch wieder nach hinten verschoben werden, schlägt meine Stunde – meine Genussstunde. Für mich gibt es nichts Schöneres, als frühmorgens, meist schon um 6 Uhr, am Tee 1 zu stehen. Bei meinem früheren Heimatclub gab es oft ein kleines Wettrennen, wer denn der Erste am Abschlag sei. Ich habe mich jedes Mal ein wenig „geärgert“, wenn ein Kollege bereits vor sechs Uhr seine Spuren im Morgentau der ersten Bahn gezogen hat und uns vielleicht um 15 Minuten ausgetrickst hat. Mein Ziel war damals immer Erster zu sein. Wenn es sich bei den einen oder anderen eingebürgert hat um 5 Uhr 45 am Platz zu sein, waren Stanley (mein Golden Retriever) und ich kurz darauf schon um 5 Uhr 30 am Platz. Nicht immer zur Freude der Greenkeeper, die noch bei Ihrer Arbeit waren.

Es gibt nichts Schöneres, als einen knallroten Sonnenaufgang, den Duft von frisch geschnittenem Gras und das Gezwitscher der Vögel am frühen Morgen. Das ist ein wahrer Genuss. Das Leben und die Natur zu spüren in seiner vollen Pracht und Fülle. Für ein bis zwei Stunden abzuschalten, alles hinter sich zu lassen und einfach zu genießen.

Das wünsche ich mir auch wieder für dieses Jahr und dasselbe wünsche ich auch Ihnen.

Entfliehen Sie der Hektik des Alltags, indem Sie einfach früher aufstehen und zum Genuss-Golfer werden.

Wenn Sie es partout in der Früh nicht schaffen, können Sie vieles davon auch ab 20 Uhr am Abend erleben. Ein Hase, der über die Bahn hoppelt, oder ein Reh, das am Waldrand äst. Einfach herrlich.

Achtsamkeit bedeutet einfach, sich auf das zu konzentrieren, was wunderbar ist, auf das Schöne, das Gute und das, was einem Energie gibt. Sehr oft vergessen wir, was alles gut in unserem Leben ist, wie privilegiert wir doch sind, indem wir diesen wunderbaren Sport ausüben dürfen.

Die herrliche Natur, der gepflegte Platz und der eine oder andere gelungene Schlag soll uns immer daran erinnern, was das Leben ausmacht.

Und zu guter Letzt gehört zum Wesensmerkmal eines Genuss-Golfers das zehnte oder 19. Loch! Das zehnte, wenn Sie nur 9 Loch und das 19., wenn Sie 18 Loch gespielt haben. Gönnen Sie sich ein herrliches Frühstück – oder, wenn Sie Spätaufsteher sind, ein Abendessen auf der Terrasse des Clubhauses. Lassen Sie mit einem Glas Wein oder einem Krügerl Bier die Runde und das Erlebte noch einmal Revue passieren und spüren Sie ein Gefühl von Dankbarkeit und Sehnsucht, diese Gefühle oft zu erleben.

Es freut mich, wenn Sie Fragen und Anregungen haben. Schreiben Sie mir!

Ihr Robert Nussbaumer

 

Kennen Sie übrigens schon mein aktuelles Buch? „Golf – Spiegel des Lebens“.

Und wenn Sie Gefallen an meinen Ideen und Konzepten haben und mich für Ihr Unternehmen oder Ihren Club zu einem Impulsvortrag einladen möchten, kontaktieren Sie mich einfach. Ich freue mich!