Die beste Golfrunde des Jahres


Wir erinnern uns an die schönsten Golfmomente des Jahres, denn: Beachtung bringt Verstärkung, Nicht-Beachtung bringt Befreiung!

Von:

Das Jahr neigt sich zu Ende und es ist an der Zeit zu reflektieren.

Wenn Sie meine Kolumnen oder Beiträge in diversen Magazinen oder auch mein Buch „Golf – Spiegel des Lebens“ gelesen haben, wissen Sie, dass ich ein unverbesserlicher Optimist bin, der immer danach trachtet, das Gute und das Positive in jeder Situation zu finden.

Oft ist es spannenderweise so, dass die schönen Erlebnisse im Leben, die schönen und gelungenen Golfschläge und insgesamt unsere kleinen oder größeren Erfolge über die vermeintlichen Rückschläge und Niederlagen obsiegen. Das Gute und das Schöne bleiben uns langfristig eher in Erinnerung als das weniger Gute und weniger Angenehme.

Heute ist es an der Zeit sich an die schönen Golfmomente in diesem Jahr zu erinnern. Welche waren das bei Ihnen? Welchen Ein-Meter- oder 10-Meter-Putt haben Sie zum Loch oder Matchgewinn versenkt? Welchen Chip oder Pitch direkt ins Loch getroffen? Welchen Drive oder Fairway-Schlag haben Sie perfekt geschlagen und genau in jene Richtung geführt, die Sie sich vorgenommen haben?

Ich weiß über etliche Schläge und Situationen, die mir in diesem Jahr gut gelungen sind, noch bestens Bescheid. Obwohl auch dieses Jahr kein Ass mein Golferherz erlöst hat (darauf warte ich noch sehnsüchtig), sind es etliche Abschläge, Annäherungen und Putts, die mir wunderbar gelungen sind. WahrscheinlIch so wie bei Ihnen! Stimmt, vieles ist auch nicht gelungen. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass es Ihnen dabei geht wie mir: Wir haben dies aus unserem Gedächtnis gelöscht bzw. einen anderen Fokus gesetzt.

Und darum geht es auch in meinem letzten Tipp für das Golfjahr 2020. Den FOKUS zu bewahren. Die Konzentration auf das, was GUT war und ist. Und was noch alles GUTES kommen wird. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir ernten, was wir säen; dass wir das bekommen, worauf wir uns konzentrieren. Vielleicht wollen Sie diesen Leitsatz auch in Ihr Leben integrieren:

„Beachtung bringt Verstärkung – Nicht-Beachtung bringt Befreiung.“

Das bedeutet nicht, dass allein durch die Konzentration auf das Gute, den gelungenen Schlag und das Schöne im Leben das Gegenteil einfach verschwindet. Nein, das bedeutet schlicht und einfach nur, dass Sie sich auf das konzentrieren dürfen, was Ihnen schöne Momente und Kraft für Ihr Leben geben soll.

Vielleicht stellen Sie jetzt an dieser Stelle die schönste Golfrunde im Jahr 2020 zusammen. Diese 18 Löcher müssen nicht zwingend an einem Tag oder an einem Golfplatz passiert sein. Das können ohne weiteres auch verschiedene Plätze an verschiedenen Tagen gewesen sein. Wichtig ist nur, dass es 18 Loch in Summe sind! – und ja: vergessen Sie bitte nicht das 19. Loch 

Diese wunderbare zusammengestellte Runde sollten Sie jetzt in die ruhige Zeit des Jahres mitnehmen und wann immer Sie Kraft aus schönen Momenten schöpfen wollen, denken Sie intensiv an diese Runde, an die Drives, die Fairway-Schläge, die Pitches und Chips und gelochten Putts.

Ich wünsche Ihnen eine wunderschöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und bedenken Sie: 2021 wird ein großartiges für Sie werden!

Es freut mich, wenn Sie Fragen und Anregungen haben. Schreiben Sie mir!

Ihr Robert Nussbaumer

 

Übrigens, wenn Sie noch ein passendes Weihnachtsgeschenk suchen: „Golf – Spiegel des Lebens“.

Und wenn Sie Gefallen an meinen Ideen und Konzepten haben und mich für Ihr Unternehmen oder Ihren Club zu einem Impulsvortrag einladen möchten, kontaktieren Sie mich einfach. Ich freue mich!