Markus Brier im Flight mit Paul Lawrie und David Shacklady


In einem wahren „Hammer-Flight“ startet Markus Brier heute Freitag in die mit 250.000 Euro dotierten Murhof Legends!

Von:

Der Lokalmatador, der am kommenden Wochenende im GC Murhof seine Österreich-Premiere auf der Staysure Tour der über 50-jährigen Golf-Asse feiert, schlägt am Freitag um 11.45 Uhr gemeinsam mit dem schottischen British-Open-Champion (1999) und Ryder-Cup-Triumphator von 2012, Paul Lawrie, sowie dem Engländer David Shacklady zur Auftaktrunde ab. Shacklady greift in der Steiermark nach dem dritten Sieg in Folge, nachdem der 52-Jährige die beiden letzten Staysure-Tour-Events in Ware (ENG) und Paris (FRA) für sich entschieden hat.

„Es ist eine coole Sache, mit diesen beiden Topspielern in mein Heimturnier zu starten. David Shacklady hat die letzten beiden Turniere gewonnen, unmittelbar davor hat sich auch Paul Lawrie zum ersten Mal in die Siegerliste auf der Staysure Tour eingetragen. Sie sind derzeit also in absoluter Hochform und zählen auch hier am Murhof zu den Favoriten“, weiß Brier, der zuletzt mit den Rängen vier, zwei und fünf aber ebenfalls blendend in Schwung gekommen ist und nach seinen Erfolgen auf der Challenge Tour (2002/Murhof) und der European Tour (2006/Fontana) nun auch auf der Staysure Tour einen Heimsieg im Visier hat. „Dazu muss natürlich alles zusammenpassen. Sollte es aber tatsächlich gelingen, wäre es eine geniale Geschichte“, so Brier.

Mit Gordon Manson wird am Freitag um 9.00 Uhr einem Österreicher die Ehre zuteil, mit den beiden Engländern Paul Wesselingh und Andrew Sherborne die Murhof Legends zu eröffnen. Der zweifache Staysure-Tour-Turniersieger Manson hat seine gesundheitlichen Probleme, die ihn im Vorjahr zu einer Pause gezwungen haben, überwunden und sich intensiv auf sein „Heimspiel“ vorbereitet. „Es hat immer einen besonderen Reiz, zu Hause vor eigenem Publikum zu spielen. Ich freue mich auf die drei Tage am Murhof und hoffe, mein bestes Golf zeigen zu können“, gibt sich Manson kämpferisch. Unmittelbar danach schlägt um 9.11 Uhr mit Claude Grenier eine weitere rot-weiß-rote Golf-Legende ab. Der Austro-Kanadier spielt mit dem US-Amerikaner Dan Olsenund dem Engländer Gary Wolstenholme in einem Flight. Und Murhof-Headpro Richard Austin hat ab 9.33 Uhr zusammen mit dem Iren Philip Walton (dreifacher European-Tour-Turniersieger und Ryder-Cup-Gewinner 1995) sowie dem Engländer Stuart Littleseinen ersten großen Auftritt auf seinem Heimatplatz.

Das Turnierprogramm:

Fr, 27.09.        09.00 Uhr: 1. Runde Murhof Legends

Sa, 28.09.       09.00 Uhr: 2. Runde Murhof Legends

So, 29.09.       08.30 Uhr: Finalrunde Murhof Legends. 15.00 Uhr: Siegerehrung am 18. Grün

Eintrittskarten sind an der Tageskassa (Tageskarte 12 Euro, 3-Tages-Pass 27 Euro) erhältlich.