Rafa Cabrera Bello, BMW International Open 2017

BIO 2019: Erst­klassiges Starter­feld & Rahmen­programm


Das Spielerfeld bei der BMW International Open von 19. bis 23. Juni im Golfclub München Eichenried wird immer hochkarätiger. Die Besucher des renommiertesten deutschen Profigolfevents dürfen sich auf weitere große Namen freuen.

Von:

So werden neben Martin Kaymer mit Ryder-Cup Captain Thomas Bjørn und Lee Westwood, der erstmals seit 2006 an den Start gehen wird, weitere ehemalige Turniersieger abschlagen. Alex Noren verstärkt das Kontingent der Ryder-Cup-Helden 2018 um Sergio García und Thorbjørn Olesen. Matt Wallace bekommt es bei seiner Mission Titelverteidigung zudem mit Top-Spielern wie Rafa Cabrera Bello, Matthew Fitzpatrick und Bernd Wiesberger zu tun. Als Turnierveranstalter nominiert BMW zudem die beiden besten Deutschen in der Golfamateur-Weltrangliste, Michael Hirmer und Marc Hammer, für einen Start im Feld der besten Golfspieler Europas und der Welt.

„Vor genau 30 Jahren hat im Golfclub München Eichenried die erste BMW International Open stattgefunden, und BMW ist stolz, als Veranstalter die Tradition dieses Turniers ins vierte Jahrzehnt zu führen“, sagt Florian Baumeister, Leiter Events, Ausstellungen und Sportmarketing BMW Deutschland, heute anlässlich einer Pressekonferenz zur BMW International Open. „Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, für die Zuschauer ein hochklassiges Spielerfeld mit einer spannenden Mischung zusammenzustellen.“

Der ehemalige Weltranglistenerste Westwood gewann die BMW International Open im Jahr 2003 und wird nach 13 Jahren Pause wieder am Start sein. Er gehörte im vergangenen Jahr als Vize-Kapitän ebenfalls zum siegreichen Team Europa und hatte zuvor als Spieler zehn Mal am Ryder Cup teilgenommen. Kapitän Bjørn hatte die BMW International Open in den Jahren 2000 und 2002 gewinnen können. Auch Noren (zehn European-Tour-Siege), Fitzpatrick (fünf), Wiesberger (vier) und Cabrera Bello (drei) zählen seit vielen Jahren zu den europäischen Top-Spielern.

 

Anspruchsvolles Rahmenprogramm

 

Auch in diesem Jahr dürfen sich Besucher über weit mehr als Weltklassegolf auf den Grüns und Fairways freuen. Besonderen Schwerpunkt legen die Veranstalter in diesem Jahr auf die Nachwuchsförderung.

  • Für Pro-Am Gäste beginnt das Turniererlebnis am Dienstagabend im Seehaus mit der Tee-Off Night im Englischen Garten, bei der Thomas Bjørn mit der Ryder-Cup-Trophäe zu Gast sein und BMW M Botschafterin Lena Gercke als Glücksfee die Teams auslosen wird.
  • Am Mittwoch findet das traditionelle Pro-Am Turnier statt, bei dem wieder zahlreiche Stars aus Sport und Unterhaltung dabei sein werden, wie u.a. Felix Neureuther, Tommy HaasChristian EhrhoffFelix LochTim Bendzko und Jan-Josef Liefers.
  • In Kooperation mit dem Bayrischen Golfverband (BGV) lädt BMW die männlichen und weiblichen Gewinner der Bayerischen Meisterschaften in den Altersklassen 14, 16 und 18 zur BMW International Open Pro-Jugend Experience, bei der sie am Pro-Am Turnier teilnehmen dürfen.
  • Am Donnerstag (Fronleichnam)– gibt es einen „Bayern Bonus“: Wer in Lederhose oder Dirndl erscheint, bekommt freien Eintritt.
  • Alle Kinder und Jugendliche, die noch nicht volljährig sind, haben an allen Tagen freien Eintritt.
  • Ebenfalls in Kooperation mit dem BGV wird es am Mittwoch einen Kids Day geben, bei dem BMW Schüler einlädt, hinter die Kulissen zu blicken.
  • Die Players’ Party unter dem Namen „Almrauschen by BMWGolfsport“ findet am Freitagabend im P1. Ab 22 Uhr ist die Players’ Party öffentlich.
  • In der Public Area wird es an jedem Turniertag einen Live-Talk geben, zu dem Moderator Markus Othmer sehr interessante und attraktive Gesprächspartner auf die Bühne vor dem großen Scoreboard bitten wird.
  • BMW unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Charity-Turnier Birdies4Kids (8. Juni, GC Höslwang im Chiemgau). Mit dabei sind unter anderem JimmyHartwigEvi Sachenbacher-StehleErich KühnhacklTobias ArltJohannes LochnerSandra KiriasisRicco Groß und Manni Bender.
  • In der Turnierwoche können SHARE NOW Kunden mit Fahrzeugen von DriveNow oder car2go zum Turniergelände fahren und diese ohne Zusatzkosten auf reservierten Parkplätzen abstellen.

Tageskarten kosten 15 Euro (Donnerstag oder Freitag), am Wochenende je 30 Euro. Die Dauerkarte für alle Turniertage ist für 75 Euro erhältlich. VIP-Tickets für den Fairway Club gibt es zum Preis von 275 Euro (Donnerstag oder Freitag), 375 Euro (Samstag oder Sonntag) und 1.040 Euro (Dauerkarte Donnerstag bis Sonntag). Alle Ticketkategorien können online bestellt werden:

Im Eintrittspreis inbegriffen ist ein kostenloser Bus-Shuttleservice zwischen dem S-Bahnhof Ismaning und dem Golfclub München Eichenried (Donnerstag bis Sonntag) sowie – sofern es die Witterung erlaubt – kostenloses Parken am Turniergelände.