Verdiente Auszeichnung


Großer Erfolg für das schweizerische Golf Meggen: Nach der ersten vollen Saison freuen sich die Verantwortlichen der jüngsten Golfanlage der Schweiz über den Swiss Golf Award 2018 für die beste 9-Loch Golfanlage der Schweiz, der im Rahmen der Golfmesse in Zürich verliehen wurde.

Von:

Das Besondere an diesem Award für Golf Meggen: Der Sieger wurde nicht durch eine Jury, sondern durch Schweizer Golferinnen und Golfer gekürt. Diese Auszeichnung spiegelt somit die Meinung der Schweizer Golfgemeinschaft wider und macht die Wahl umso wertvoller. Teilnehmer des Votings für die Swiss Golf Awards 2018 waren zu 78,7 % Mitglieder eines Golf Clubs der Association Suisse de Golf (ASG) aus der Schweiz, dazu kommen 12.85 % ASG Golfcard Migros Kartenhalter und 8.45 % ASGI (der Schweizer Verband der Unabhängigen Golfer, Anm.) Kartenhalter.

Von großer Bedeutung

Die Verleihung des Swiss Golf Awards 2018 in der Kategorie bester 9-Loch-Platz der Schweiz zeigt den Verantwortlichen, Mitarbeitern und Mitglieder von Golf Meggen, dass sich die Arbeit der letzten drei Jahre vollends gelohnt hat. „Die vielen Komplimente freuen uns und bestätigen, dass der Glaube an etwas Gutes vieles bewirken kann. Nach über 10 Jahren mit vielen Einsprachen durfte die Golfanlage im Jahr 2016 gebaut und im September 2017 eröffnet werden. Mit dieser Auszeichnung wollen wir den Bekanntheitsgrad unserer Golfanlage steigern und weiter ausbauen. Wir hoffen, dass sich in Zukunft viele Menschen beim Golfspielen, bei einem Spaziergang, während eines Seminarbesuches oder eines Aufenthaltes im schön gelegenen Gasthaus Badhof mit Restaurant- und Hotelbereich wohlfühlen und sich an diesem schönen Ort erholen und neue Kraft tanken können,“ zeigt sich Beat Schuler, der Geschäftsführer von Golf Meggen, sichtlich stolz.

NEU: Kooperation mit der Golf Academy Bad Griesbach

Seit Anfang März 2019 unterrichten zwei Golflehrer aus Bad Griesbach an der Golfanlage in Meggen. Gäste und Mitglieder profitieren seither vom aktuell modernsten Lern- und Trainingssystem im Golf: Die Griesbach-Methode, basierend auf dem «Universal Golf Learning System», verdankt ihren Erfolg der umfangreichen Recherche von Methoden weltweit bedeutender Golflehrer. Zudem nutzt sie mehrjährige, wissenschaftliche Untersuchungen von Prof. Dr. Dr. h. c. Manfred Grosser und seinem Team aus Biomechanikern, Anatomen, Informatikern, Physiotherapeuten und Golfexperten an der Technischen Universität München. Dennoch: Der Spaß am Lernen und Erfolge im Training stehen auch hier an erster Stelle.