Das Fairway im Wohnzimmer


Michael Pöllinger produziert, reinigt, repariert und pflegt Teppiche zum Leben und schafft damit das richtige Ambiente für das eigene Zuhause.

Von:

Ein Gefühl wie auf Wolken: Die schönsten Golfplätze der Welt beeindrucken mit Fairways, die an edle Teppiche erinnern, wenn man darüberschreitet. Mit gutem Grund, denn hochwertige Teppiche aus natürlichen Materialien bereichern die eigenen vier Wände ungemein und machen diese erst so richtig wohnlich.

Mit „Teppiche zum Leben“ hat sich Michael Pöllinger auf den Vertrieb, aber auch die Reperatur, Reinigung und Pflege genau solcher Teppiche in ganz Österreich spezialisiert. Geboren im April 1980 in Mittersill, besuchte er nach dem Abschluss der Skihauptschule in Schladming die Skihotelfachschule in Bad Hofgastein und sammelte anschließend wertvolle Erfahrungen in der Gastronomie. In den Jahren 2001 und 2003 eröffnete er seine ersten beiden eigenen Lokale.

Nach dem Verkauf beider Betriebe nahm das Schicksal seinen Lauf: Ein Messebesuch öffnete ihm die Tür zum Handwerk der Teppichknüpfkunst. Es folgten einige Jahre, in denen Pöllinger Erfahrung in renommierten Betrieben sammelte, bevor er 2014 sein eigenes Unternehmen aus der Taufe hob. „Einige Besuche der Produktionen in Nepal haben  meine Faszination in dieses Handwerk nur bestärkt,“ so Pöllinger, der privat mit seinen beiden Kindern am schönen Ossiachersee in Kärnten wohnt.

Das Geschäft läuft gut, denn schöne, edel gefertigte Teppiche erfreuen sich stets großer Beliebtheit – und wollen auch regelmäßig gepflegt, repariert oder einfach professionell und schonend gereinigt werden. In Zusammenarbeit mit etablierten Künstlern entstanden so wahre Meisterwerke, die die eigenen 4 Wände so richtig in Szene setzen werden.