Bild: Getty Images

Ryder-Cup-Outfits: Hübsch hässlich


Die Mannschaftskleidung beim Ryder Cup gehört zu den großen Rätseln des stets so unterhaltsamen Kontinentalvergleichs. Es gibt durchaus ein paar brauchbare Beispiele, aber auch extreme Fehlgriffe. Eine Modekritik.

Von:

Captain Ben Crenshaw, der als Golfplatz-Designer extrem viel von Style versteht, zeigte 1999, dass er von Mode lieber die Finger lassen sollte. Auf den burgunderfarbenen Shirts waren übrigens die Porträts von den siegreichen US-Mannschaften der letzten sechs Dekaden abgebildet. Ein BBC-Kommentator fühlte sich an „Pizza Pepperoni“ erinnert. Tiger Woods sagte Jahre später: „Ich habe es an Weihnachten in den Kamin geworfen. Es war sowas von hässlich. Aber immerhin hat es etwas Wärme gebracht.“

Team USA 1999 in Brookline, USA (Country Club in Brookline)

Getty Images

 

Ja, das schmerzt. Rot mit zwei unterschiedlich blauen Streifen? Wow, strahlender geht‘s kaum. Immerhin waren die Europäer mit ihren merkwürdig anzusehenden Polos auch nicht viel besser unterwegs. Immerhin aber siegreich.

Team USA 2004 in Bloomfield Township, USA (Oakland Hills Country Club)

Getty Images

 

Braun auf braun? Wer hat sich das denn ausgedacht? Captain Sam Torrance konterte immerhin mit seinem Tom Selleck-Gedächtnisbart. Und Europa gewann. Warum man sich aber für diese scheußlichen Tarnfarben entschieden hat, bleibt ungeklärt.

Team Europe 2002 in Warwickshire, England (The Belfry)

Getty Images

 

Aufmerksamkeit oder Augenkrebs? An Rosa mit Weiß muss man sich erst einmal gewöhnen. Aber mit dem schönen Strohhut, den Captain Bernard Gallacher auf diesem Foto ausführt, könnte er immerhin auf jede Bad-Taste-Party gehen. Auch eher für die Gartenarbeit: Die blau-gelbe Regenkleidung der europäischen Auswahl.

Team Europe 1991 in Kiawah Island Golf Resort, USA (Kiawah Island Ocean Course)

Getty Images

 

Braun können wir auch! So war wohl der Gedanke der US-Boys, nachdem sie vier Jahre zuvor gegen die europäische Auswahl in der prachtvollen Jäger-Kombination verloren hatten. Daraus wurde nichts, das grauenvolle Outfit bleibt dennoch tief in der Erinnerung verankert.

Team USA 2006 in Straffan, Irland (The K Club)

Getty Images