Swiss Seniors Open

Der Jüngste unter den Alten


Markus Brier schafft bei seinem Senioren-Debüt auf Anhieb eine Top Ten-Platzierung. Den Sieg bei den Swiss Seniors Open in Bad Ragaz holt der Franzose Jean-Francois Remésy.

Von: Markus Scheck

Am Tag nach seinem 50. Geburtstag teete Österreichs lebende Golflegende Markus Brier bereits erstmals bei den Senioren auf der Staysure Tour auf. Einen schöneren Ort als das idyllische Bad Ragaz in der Ostschweiz hätte sich der Wiener nicht wünschen können. Und mit einem Top Ten-Ergebnis erfüllte er auch auf Anhieb seine Erwartungen.

„Ich bin ganz zufrieden, habe sofort gut in den Rhythmus gefunden“, erklärte Brier nach der Auftaktrunde, die er in 66 Schlägen (4-unter-Par) absolvierte. Nur einen Schlag hinter dem Leadertrio gelegen, gelang es dem österreichischen Tour-Rookie, der von zahlreichen Vorarlberger Fans begleitetet wurde, am Wochenende leider nicht mehr noch einen Zahn zuzulegen. Mit zwei 69er Runden und dem Gesamtscore von 6-unter-Par schaute am Ende ein geteilter 8. Platz heraus.

 

Swiss Seniors Open

Remésy holt emotionalen Sieg

Den Sieg, seinen ersten auf der Staysure Tour, holte Jean-Francois Remésy. Der Franzose behielt die Nerven und brachte einen Schlag Vorsprung auf das Trio Jarmo Sandelin (Schweden), Miguel Angel Martin (Spanien) und Phillip Price (Wales) ins Ziel. Dieser Titel und der Siegerscheck über 48.000 Euro bedeuteten für den 54-Jährigen das Ende einer neunjährigen Durststrecke. „Es ist unglaublich. Ich habe so lange auf diesen Sieg gewartet und immer wieder an meinem Spiel gezweifelt. Die letzten Wochen aber spielte ich wirklich gut, nun ist das Selbstvertrauen definitiv zurück“, freute sich Remésy überschwenglich nach dem Siegesputt.

Auch Turnierbotschafter André Bossert schaffte bei der 22. Auflage der Swiss Seniors Open einen versöhnlichen Abschluß. Mit zwei 67-Runden spielte sich der Lokalmatador am Wochenende noch in die Top Ten und belegte am Ende gemeinsam mit seinem alten Freund Markus Brier den geteilten 8. Platz. Für beide geht es schon diese Woche weiter in den Norden Deutschlands, zum Winston Seniors Open.

Swiss Seniors Open