PXG

A New Paige For PXG


Die aufstrebende Golfschlägerfirma PXG holt sich Social Media Starlet Paige Spiranac ins Testimonial-Portfolio.

Von: Markus Scheck

Sie hat zwar noch kein Turnier gewonnen. Sie spielt nicht einmal auf einer der großen Profitouren. Nichtsdestotrotz ist Paige Spiranac, zumindest in Social Media Kreisen, eine, wenn nicht sogar die bekannteste Golferin der Welt. Rund 1,5 Millionen Abonnenten (mehr als bei jeder LPGA Proette) verfolgen täglich auf Instagram die Aktivitäten der Profigolferin, die sich gerne in knappen Outfits am Platz zeigt und – offen gesagt – es sich auch leisten kann.

Während auf der LPGA Tour kleidungstechnisch gerade ein neuer Konservatismus Einzug halt, läßt sich Spiranac davon nicht beirren und steht weiter zu ihrem Körper. Laut LPGA-Präsidentin Vicki Goetze-Ackerman ist Golferinnen nämlich ab sofort das Tragen von tief ausgeschnittenen Oberteilen, Leggings und kurzen Röcken verboten. Für Paige ein absolutes Unding. „Ich fürchte, dass die neuen Regeln den Zuwachs von Frauen beim Golfen unterdrücken“, meinte die 24-jährige Absolventin der San Diego State University gegenüber Fortune.com. Sie glaubt nicht, dass Frauen sich bestärkt fühlen, einen Sport zu betreiben, wenn man ihnen Kleidervorschriften macht. „Ich werde bestimmt nicht als beste Golfspielerin in die Geschichte eingehen, trotzdem sehe ich es als meine Pflicht an, alles dafür zu tun, dass der Golf-Sport an Interessenten dazugewinnt. In Zeiten der Millennium-Generation, Frauenrechten und Frauen-Power, hoffe ich, dass meine Stimme die nächste Generation von großartigen weiblichen Athleten und Golfer dazu ermutigt, sich gegen die sozialen Ungerechtigkeiten zu wehren“, sagte sie weiter.

Für den amerikanischen Golfschlägerhersteller Parsons Xtreme Golf (PXG) ist Paige Spiranac die ideale Ergänzung zum bisherigen Spielerportfolio, zu dem u.a. die Majorsieger Charl Schwartzel und Zach Johnson sowie die LPGA-Spielerinnen Lydia Ko, Gerina Piller und Beatriz Recari zählen. Das innovative Unternehmen, das 2014 vom Geschäftsmann Bob Parsons gegründet wurde und seitdem die Golfbranche ordentlich durcheinander wirbelt, nahm den sexy Shootingstar mit sofortiger Wirkung als Markenbotschafterin unter Vertrag und erhofft sich damit noch mehr Reichweite bei Fans aus aller Welt.

„PXG verändert die Golfindustrie auf eine Art und Weise, die aufregend und erfrischend zugleich ist“, sagte Spiranac in einer ersten Reaktion. „Ich glaube an dieses Unternehmen und seine Mitarbeiter und freue mich Teil von dem zu sein, was sie tun. Ich bin begeistert endlich sagen zu dürfen: ich bin ein Mitglied der PXG Troops!“

https://www.pxg.com/en-us